Meine Radreisen
Meine Radreisen

Der Westen III

Die Grenze nach Frankreich

19. Etappe von Dahn nach Gambsheim (Nähe Straßburg (FR)) - 103 Km

Der Radfweg schlengelt sich durch die Pfalz, bleibt aber immer auf 'ebener Erde'. Es geht von einem Tal in das nächste, ohne größere Steigungen. Irgendwann wechselt der Weg nach Frankreich und führt dort entlang einer innerfranzösischen Radroute. Irgendwann erreicht man den Rhein und muss entscheiden, ob man den Weg auf der deutschen, oder der französischen Seite fortsetzt. Die französische Seite führt auf asphaltierten Wegen, allerdings ohne Blick auf den Rhein, die deutsche Route führt über geschotterte Wege, weitestgehend auf dem Deich mit guter Fernsicht. Übernachtung auf einem Campingplatz.

 

Streckenprofil: einfach, auf asphaltierten Wegen (ab dem Rhein auf der französischen Seite).

20. Etappe von Gambsheim nach Breisach - 110 Km

Heute bin ich auf die deutsche Seite des Rheinweges gewechselt und kann diesen Weg empfehlen. Geschotterte Wege, aber immer eine gute Sicht auf den Rhein. Die Route führt manchmal in Rhein angrenzende Orte, es ist aber nie unangenehm. Immer ist die Streckenführung gut beschildert und es ist einfach zu navigieren. Übernachtung auf einem Campingplatz.

 

Streckenprofil: einfach, auf meist geschotterten Wegen.

20 Gambsheim nach Breisach.GPX
GPX Datei [366.0 KB]

21. Etappe von Breisach nach Murg (Nähe Bad Säckingen) - 107 Km

Es ging flott voran, denn der Weg kannte keine Steigungen. Bis nach Weil am Rhein folgt man ganz konsequent dem Rhein. Die Strecke ist weiterhin geschottert, aber gut befahrbar. Einziger Nachteil in dieser Hinsicht ist, dass am Abend das Equipment gereinigt werden muss, denn es staubt heftig. Vorbei an Weil gibt es dann die ein- oder andere kleinere Steigung. Ab und zu entfernt sich die Strecke vom Fluss, man findet aber recht einfach den Weg. Übernachtung auf einem Campingplatz.

 

Streckenprofil: einfach, auf meist geschotterten Wegen.

Das wohl am häufigsten aufgestellte Verkehrsschild

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radreisen