Meine Radreisen
Meine Radreisen

Radreise Südtirol

Im August 2013 machten wir uns auf den Weg zur Radreise Südtirol. Wir fuhren mit dem Zug von Hamburg nach Bozen.

 

Die erste Etappe fürhrte von Bozen nach Trento, entlang dem Fluß Etsch. Die Passage war brettflach und eingesäumt von Apfel- und Weinplantagen.

 

Von Trento fuhren wir nach Pacengo di Lazise an den Lago Garda. Es war ein ruhiger Streckenverlauf mit nur wenigen, aber heftigen Steigungen.

 

Heute ging es von der Südspitze des Garda See hinauf nach Tione di Trento. Es waren gut 1000 Höhenmeter zu überwinden.

 

Von Tione führte ein Radwanderweg in Richtung Norden. Wir passierten Spiazo, Strembo, Pinzol und gelangten so nach Cles. Von dort führte der Weg durch die Etsch Ebene nach Kaltern See.

 

Das nächste Ziel war der Ort Ratschings-Gasteig. Wir fuhren über Meran und St.Leonhard. Später mussten wir den Jauffenpass mit 2.093 Metern über NN überqueren.

 

Die letzte Etappe führte uns über Sterzig, Brixen und Klausen zurück zum Ausgangsort Bozen.

Das wohl am häufigsten aufgestellte Verkehrsschild

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radreisen